fullscreen-default-slider-image

Studieren

Bachelor Master
Studentische Initiativen

Projekt für Schaufenster einreichen






Impressum | Datenschutz

Vierfacheffekt – Hautnah

Der Film „Vierfacheffekt – Hautnah“ entstand 2015 im Rahmen des Smartphone-Kurzfilmwettbewerbs
„32 Stunden Abgedreht“. Wenige Tage nach den Anschlägen von Paris am 13. November schaffte es die Gruppe,
die Emotionen und Gedanken der Leute auf dezente Weise in diesem minimalistischen Film einzufangen.
Dafür gab es den verdienten 1. Platz.

Ein Film von
Alina Rosenheinrich
Anna Hoffmann
Chantal Hopp
Kathrin Benker